Reise

Holland – Weltmacht im 17. Jh.

Veranstalter: Kunst-im-Kontext

Akteur: Elke & Peter Jezler

Amsterdam – Haarlem – Delft – Den Haag

Datum: 12.10.2019 – 20.10.2019

Treffpunkt: Flug ab Zürich Kloten

1970

Weltmacht Holland im 17. Jahrhundert

Die Trennung vom katholischen Spanien führte die protestantischen Niederlande zu einem einzigartigen Aufschwung. Eine vergleichsweise liberale Haltung gegenüber Andersgläubigen gepaart mit protestantischem Arbeitsethos brachte Holland grossen Reichtum.

Das Land errang die Vorherrschaft zur See mit Handelskompanien, deren Einfluss vom Fernen Osten bis nach Amerika reichte.

Die Malkunst erlangte nie gekannte quantitative Verbreitung mit einem Jahresausstoss von zehntausenden von Gemälden. Spezialisierte Fachmaler widmeten sich nur noch einzelnen Gattungen: Jan van Goyen malte Landschaften, Pieter Claesz verschiedene Arten von Stillleben, Willem Kalf fast ausschliesslich Prunkstillleben – aber alles in höchster Qualität.


Weitere Reisen

Weitere Kunst im Kontext-Reisen führen nach Griechenland und Irland.