Reise

Griechenland-Reise | 21. – 31. März 2019

Veranstalter: museumsverein sh & kik

Akteur: Elke & Peter Jezler

Mykene – Epidauros – Olympia – Delphi – Hagios Lukas – Athen

Datum: 21.03.2019 – 31.03.2019

Treffpunkt: ab Zürich Kloten

CHF 3190.00

Die Griechenland-Reise führt durch abwechslungsreiche Landschaften zu einigen der bedeutendsten Kunstwerke der Antike.

Mykene (1600 – 1200 vChr) ist die älteste Stätte, die wir besuchen. Die Ruinenlandschaft liegt in gebirgiger Gegend voller Olivenhaine.

Epidauros birgt das eindrucksvollste Theater. Im Museum finden wir ein wunderbares korinthisches Kapitell, das als Vorlage für die Stücke der Tholos gedient hat und als Muster nach dem Bau bewusst vergraben wurde.

In Olympia erstreckt sich nicht nur eine weite, liebliche Ruinenlandschaft. Auch der Giebel des frühklassischen Zeustempels sowie der Hermes von Praxiteles wären allein schon eine Reise wert.

Delphi bleibt unvergesslich in Erinnerung. Eine weite Ruinenlandschaft an einer steilen, weit abfallenden Bergflanke. Zu den Prunkstücken im Museum zählt der Wagenlenker, eine von den sieben seltenen Bronzefiguren, die aus der griechischen Antike überdauert haben.

Athen bildet den Schluss der Reise. Wir besuchen die Akropolis, das neue Akropolismuseum sowie das unvergleichliche Archäologische Nationalmuseum.


Weitere Reisen

Weitere Kunst im Kontext-Reisen führen nach Griechenland und Irland.